Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Warum ein Landhausdielenhersteller bei der Telefonanlage nicht sparen sollte

Also dieser Fall war wirklich einer der aussergewöhnlichen, deshalb schildere ich ihn auch hier. Ein Klient kam zu mir mit der bitte eine fette Mahnung zu prüfen. Er ist Landhausdielenhersteller und hat einem Kunden Landhausdielen verkauft, aber dieser war nicht zufrieden und versuchte ihn zu kontaktieren, aber seine Telefonanlage ließ den Kunden nur in der Warteschleife warten, jedoch klingelte das Telefon nicht. Der Kunde vorderte Schadenersatz und bekam in ihn auch, jedoch nicht vom Landhausdielenhersteller, sondern von Telefonanlagen Fachhändler, denn er war ja schuldig die TK Anlage so konfiguriert zu haben.

Als Gutachter musste ein anderer Fachhändler her welcher bestätigte dass die Konfiguration sein der Installation nicht mehr geändert würde und somit die Schuld vom Klienten viel. Leider hat dies meinen Klienten nicht vor dem Rezessions-Ruin gerettet und er musste die Selbstständigkeit aufgeben und arbeitet nun bei diesem Landhausdielenhersteller .

Hier kann sehr gut sehen wir fein der Unterschied war und wohin uns die Technik hinführt. Wer nicht Technikaffin ist muss zahlen und der Technikaffine muss aufpassen, denn er trägt die moralische und rechtliche Schuld falls etwas nicht funktioniert.

7.2.11 12:51, kommentieren

Werbung


Verwirrung in Bayern

Ich bekam gestern einen Anruf von einem Kollegen aus der Anwaltskammer mit der Bitte einen Anwalt aus Bayern für Familienrecht zu empfehlen. Da gab ich ihm den oben aufgeführten Link und er war beleidigt. Von so vielen Kollegen soll ich jemanden herauspicken? Wenn er bloß nach einem Fachanwalt gefragt hätte ...

Naja, damit war der Spuck nicht zu Ende. Ich bekam heute einen Anruf von einen Anwalt aus Bayern den ich gut kenne, der zufällig ein Experte für Familienrecht ist. Und ja, sie ahnen es schon - er fragt mich warum ich ihn nicht empfohlen habe, es geht ja um deftige Summen wenn die Anwaltskammer ruft.

Ich habe nicht versucht mir herauszureden, sondern nur platt geantwortet - du hast Recht und aufgelegt. Findet ihr dass ok?

1 Kommentar 1.9.10 18:35, kommentieren

Gewerblicher Rechtsschutz

Ich fühle mich schon wie ein Priester, ich predige schon seit Jahren zu meinen Freunden die eigene Geschäfte machen, dass sie doch lieber einen gewerblichen Rechtsschutz abschlißen sollen, aber nein - sie wollen es nicht.

Jetzt hat es den ersten getroffen und er kann gar nicht mal zu sich kommen und darüber kalt nachdenken, denn er jede Minute ist für ihn wichtig. Zeit für den Anwalt muss er jetzt aufbringen, denn sein Lebenswerk könnte zerstört werden, nur durch einen nicht gut durchdachten Fehler im Geschäftsprozess.

Wer dass liest und seinem Geschäft nur dass beste will, sollte gleich morgen zum Anwalt rennen und einen gewerblichen Rechtsschutz abschließen. Anwälte dafür gibt es omass .

1 Kommentar 2.8.10 00:54, kommentieren

Anwalt Bremen Arbeitsrecht

Es gibt wenige Städte in Deutschland in welchen es so viele Anwälte in einer Stadt für ein und das selber Rechtsgebiet. Noch weniger sind es wenn man Fachanwälte vergleicht, aber in Bremen habe ich was aussergwöhnliches gefunden: Anwalt Bremen Abreitsrecht

So viele Fachanwälte für Arbeitsrecht in einer Stadt habe ich noch nicht gesehen. Ich bin mir zwar bewusst dass in Bremen dass Rechtsgebit Arbeitsrecht populär ist, aber dass hätte ich nicht gedacht.

1 Kommentar 25.5.10 19:23, kommentieren